понедельник, 8 июня 2009 г.

Behinderungen

2009_05_26_1437

Fortführung einer schon vor längerer Zeit angelegten Provokation mit ernstem Hintergrund:

Notizen zu einem erweiterten Begriff der Behinderung.

Aus dem Vorspann:

„Eine solche Erweiterung nimmt dem althergebrachten Begriff der Behinderung seinen Sonderstatus und gliedert ihn fließend ein in das Panorama der verschiedensten sonstigen Behinderungsfaktoren: ein notwendiger Gesinnungswechsel, der nicht nur wichtig ist für die im herkömmlichen Sinne „Behinderten“, sondern vielleicht noch wichtiger für die im herkömmlichen Sinne „nichtbehinderten“ Behinderten.

Ansonsten führt das Eingehen auf besagte Erweiterung uns in die allerverschiedensten allerinteressantesten Bereiche hinein; und sogar kann es zu einer Bewußtmachung des Freiheitsproblems führen.“

Mir selbst wurde im Laufe der Fortführung die Sache genügend deutlich, um einen abgerundeten Essay zu schreiben; stellt sich nur die Frage: wozu das gut sein sollte. Lassen wir es erst mal bei diesen verstreuten Notizen, die, jede für sich genommen, verständlich sein müßten; und bei aufmerksamem Lesen dürfte auch der innere Zusammenhang durchschimmern (während bei unaufmerksamem Lesen auch ein abgerundeter Essay unverständlich bliebe).

Einiges – teilweise aus dem Umfeld der „Behinderungen“ – kam auch im klamurkischen Blog hinzu.

Auf der Linkseite der Klamurke kamen die Adressen einiger befreundeter & verwandter Netzpräsenzen hinzu; und in dem belletristischen Text „Anton und Beton“ wurde eine kleine Unstimmigkeit ausgebessert (merke: provokative Antilogik stellt weitaus höhere Anforderungen an die logische Stringenz als logisch sein sollende wissenschaftliche Abhandlungen)

Prost
Raymond

Комментариев нет: