четверг, 27 ноября 2008 г.

Aktualisierung Klamurke 23. Oktober 2008

2008_10_24

Die laufenden Notizen sind zwar alles andere als laufend; doch ab und zu kommt doch was hinzu. Am 11. Juli wurde eine neue Seite angelegt, auf welcher sogar schon ein längerer Eintrag zu finden ist zur damals mehr oder weniger aktuellen Situation (zu der später aktuellen Situation, die mich und meine georgischen Freunde in Atem hielt, wurde aus einer Reihe von Gründen dafür nix geschrieben; wird vielleicht später auf einer extra Seite nachgeholt).

Ein Eintrag kam auf der Seite „In Foren hinterlassene Notizen“ hinzu ("Denken und Querdenken"); und da diese Seite schon sehr voll ist, wurde eine weitere „Foren“-Seite angelegt mit bereits zwei Einträgen.

Zwecks Selbstdisziplinierung in Sachen Schreiben wurde im Belletristik-Bereich eine Werkstatt-Seite angelegt, wo ich bereits vorzeigbare Anläufe zu längeren Sachen reintue. Im Moment sind da zwei Sachen drin; demnächst kommen aber noch mehr.

Und ein fertiger belletristischer Text kam, wie mir grad einfällt, noch hinzu: der als Sohn einfacher Eltern geborene und sich nicht aufgelöst habende Karl-Egon.

So isses.

♦♦♦

Nachbemerkung Juli 2015

Hab das nicht mehr funktionierende Link zu der schon vor Längerem gelöschten Werkstatt-Seite entfernt; den Hinweis ließ ich zum Gedenken an jene verstorbene Seite stehen.

Mit der „später aktuellen Situation, die mich und meine georgischen Freunde in Atem hielt“ ist der russisch-georgische Krieg gemeint. Zu jenem Zeitpunkt hätte übertriebene Mitteilsamkeit meine Freunde in Gefahr gebracht.

Damals lebte ich in Odessa; sei denn der Beitrag nachträglich durch ein an jenen Tagen dortselbst geknipstes Foto geschmückt.

Doppelnas

Комментариев нет: